A A A

Der Qualitätsausschuss und die Geschäftsstelle - Aufgaben und Akteure

Mit dem Zweiten Pflegestärkungsgesetz (PSG II) wurde die Qualitätssicherung in der ambulanten sowie der teil- und vollstationären Pflege neu organisiert. Dazu wurde die bisherige Schiedsstelle Qualitätssicherung zum Jahresbeginn 2016 durch den Qualitätsausschuss Pflege abgelöst.

Die im Qualitätsausschuss vertretenen Organisationen haben den Qualitätsausschuss Pflege im Jahr 2016 fristgerecht gebildet und gleichzeitig die Geschäftsstelle und deren Trägerstruktur errichtet.

Diese unabhängige qualifizierte Geschäftsstelle unterstützt die Arbeit des Qualitätsausschusses Pflege und wurde in der Trägerschaft der Organisationen der Leistungsträger und Leistungserbringer auf Bundesebene unter dem Verein „Geschäftsstelle Qualitätsausschuss Pflege“ e.V. eingerichtet.

Die Geschäftsstelle Qualitätsausschuss Pflege koordiniert die durch den Qualitätsausschuss beauftragten Forschungsarbeiten zur Entwicklung von Qualitätssicherungsverfahren in der Pflege sowie die Erarbeitung neuer Expertenstandards. Sie unterstützt darüber hinaus die Arbeit der Leistungsträger und Leistungserbringer im Qualitätsausschuss Pflege bei ihren gesetzlichen Aufgaben.