A A A

Aktuelle Stellenausschreibungen

Die Geschäftsstelle Qualitätsausschuss Pflege, getragen vom Verein „Geschäftsstelle Qualitätsausschuss Pflege“ e.V. mit Sitz in Berlin, wurde zur Unterstützung der Arbeit des Qualitätsausschusses Pflege gemäß § 113b SGB XI und seiner Arbeitsgruppen errichtet. Die Geschäftsstelle unterstützt die Arbeit des Qualitätsausschusses Pflege und koordiniert und begleitet die Beauftragung und Durchführung der Projekte nach §§ 113ff. SGB XI, die vom Gesetzgeber mit zeitlichen Vorgaben versehen wurden.

Die Geschäftsstelle sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit für die Unterstützung bei der Durchführung pflegewissenschaftlicher Projekte, zunächst befristet für ein Jahr mit dem Ziel einer unbefristeten Zusammenarbeit:

einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d).

Sie

  • wirken an der Vor- und Nachbereitung sowie der Begleitung der Sitzungen des Qualitätsausschusses Pflege sowie seiner Arbeitsgruppen mit,
  • bereiten die wissenschaftlichen Arbeitsergebnisse für die Entscheidungen im Qualitätsausschuss Pflege und seinen Arbeitsgruppen vor,
  • sind für die Begleitung der Umsetzung der von den Gremien gefassten Beschlüsse und das Monitoring der gesetzlich oder vertraglich vorgegebenen Zeitpläne und Projektmeilensteine verantwortlich,
  • bereiten Vergabeverfahren im Rahmen von Ausschreibungen vor,
  • fungieren als Ansprechpartner für die beauftragten wissenschaftlichen Einrichtungen bei der Ausführung der wissenschaftlichen Aufträge nach §§ 113ff. SGB XI und sind für das Projektmanagement sowie die fachliche Begleitung seitens des Auftraggebers zuständig,
  • stellen den reibungslosen Informationsfluss zwischen den Auftragnehmern und dem Qualitätsausschuss Pflege als Auftraggeber sicher.

Als wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) verfügen Sie über

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt Methoden der empirischen Sozialforschung und Statistik, vorzugsweise mit einer Ausrichtung Pflege oder Gesundheitswesen und idealerweise mit Bezügen zur Qualitätsentwicklung,
  • erforderlich sind Berufserfahrungen in der Gremien- und Verbandsarbeit sowie im Projektmanagement,
    hilfreich sind Berufserfahrungen im Forschungsbereich Pflege mit Bezug zur Qualitätsentwicklung und praktischen Erfahrungen in der Pflege,
  • ein hohes Maß an sozialer Kompetenz in einem politischen Umfeld, Kommunikationsstärke (sowohl schriftlich als auch mündlich), Teamfähigkeit, Verhandlungsgeschick, Dienstleistungsorientierung und Belastbarkeit in einem dynamischen Arbeitsumfeld wobei methodisch fundiertes und präzises Arbeiten für Sie eine Selbstverständlichkeit ist,
  • sichere Kenntnisse im Umgang mit MS Office.

Wir bieten Ihnen eine Tätigkeit in einem kleinen Team inmitten der pulsierenden Hauptstadt, in der Sie einen bundesweit relevanten Beitrag zur Weiterentwicklung der Qualität in der Pflege leisten können. Die Vergütung lehnt sich an die Vergütung des öffentlichen Dienstes und der Verbände der Selbstverwaltung an.

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per E- Mail (in einem pdf-Dokument) mit der Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins an bewerbung@gs-qsa-pflege.de. Rückfragen können Sie ebenfalls an die genannte E-Mail-Adresse richten. Wenn Sie uns Ihre Telefonnummer mitteilen, rufen wir Sie auch gern zurück.

 

Die Geschäftsstelle sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (30 Stunden) für die Unterstützung bei der Arbeit der Geschäftsstelle, zunächst befristet für ein Jahr mit dem Ziel einer unbefristeten Zusammenarbeit:

einen Assistenten (m/w/d) in Teilzeit (30h/Woche).

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung des Teams der Geschäftsstelle bei der Erfüllung ihrer jeweiligen Aufgaben
  • selbstständige Wahrnehmung von Organisations- und Koordinierungsaufgaben, insbesondere Terminplanung, -koordination und -überwachung, Fristenüberwachung
  • Führen der Verfahrensakten inklusive Gremienvor- und -nachbereitung
  • allgemeine Sekretariatsaufgaben wie die Bearbeitung des Postein- und -ausgangs, Empfang und Telefon
  • Ausfertigung von Schriftsätzen nach DIN 5008
  • Veranstaltungsmanagement
  • Verwaltung und Pflege von E-Mail-Verteilern.

Was wir von Ihnen erwarten:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung, idealerweise als Rechtsanwalts- oder Notariatsfachangestellte
  • Mehrjährige Berufserfahrung in Verbänden oder Ministerien
  • Sicheres Beherrschen der Anwendungen der MS-Formate Outlook, Word, PowerPoint und Excel
  • Ein empathisches Auftreten, sehr gute Teamfähigkeit sowie eine ausgeprägte Dienstleitungsorientierung sind für Sie eine Selbstverständlichkeit
  • Erfahrungen bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen
  • Souveräne Ausdrucksfähigkeit, schriftlich und mündlich
  • Absolute Vertrauenswürdigkeit im Umgang mit sensiblen Daten in einem politischen Umfeld.

Die Vergütung lehnt sich an die Vergütung des öffentlichen Dienstes und der Verbände der Selbstverwaltung im Gesundheitswesen an.

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per E- Mail in einem PDF-Dokument mit der Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres

frühestmöglichen Eintrittstermins an die Geschäftsstelle Qualitätsausschuss Pflege (bewerbung@gs-qsa-pflege.de). Rückfragen können Sie ebenfalls an die genannte E-Mail- Adresse richten. Wenn Sie uns Ihre Telefonnummer mitteilen, rufen wir Sie auch gern zurück.